Home Archive for category "Uncategorized"

Ju-Jutsu Schnupperkurs Nicht mit mir!- Schütz dich vor Gewalt!” in den Herbsferien

Ausgestellt am 17. September 2022,

in den Herbstferien bietet die Ju-Jutsuabteilung für Kinder/Jugendliche im Alter von 11 – 14 Jahren einen Schnupperkurs “Nicht mit mir!- Schütz dich vor Gewalt!” – als Projekttag an. Termin: Donnerstag. 03.11.2022, von 09:00 bis 16:00 Uhr. Teilnehmeranzahl auf 10 – 12 begrenzt. Möglicherweise kommt auch das Fernsehen dazu, ARD/ZDF KiKa – live (eine entsprechende Anfrage liegt beim Deutschen Ju-Jutsu Verband vor). Den Teilnehmer*innen entstehen keine Kosten.

Kommentare deaktiviert für Ju-Jutsu Schnupperkurs Nicht mit mir!- Schütz dich vor Gewalt!” in den Herbsferien.

Erstklassiger Turniererfolg für Fabian Frankl

Ausgestellt am 12. September 2022,

Am vergangenen Wochenende fand in Beratzhausen ein Herrenturnier statt, bei dem sich die besten Spieler aus dem Südosten Bayerns trafen, um die begehrten vorderen Plätze der Rangliste auszuspielen. Um teilnehmen zu können, brauchte man einen QTTR-Wert von mehr als 1500. Insgesamt traten 19 Herren bzw. Jugendliche an – auch Fabian Frankl aus Furth.

Eigentlich konnte sich Fabian von dem Ausgang dieses Turniers nicht viel erwarten, da er gemessen am QTTR-Wert auf Platz 16 stand. Insgesamt warteten 7 harte Gegner auf ihn. Gleich beim ersten Spiel musste er gegen den auf Platz 4 gesetzten Spieler antreten. Er verlor zwar das Spiel mit 1:3, doch die Sätze gingen knapp aus. Das motivierte ihn wohl für die nächsten 4(!)Spiele, die er jeweils mit 3:1 für sich entscheiden konnte.
Danach traf Fabian auf den späteren Turniersieger, gegen den er leider keine Chance hatte. Auch im letzten Spiel konnte er gegen den späteren Dritten keinen Satz gewinnen.

Das Fazit ist aber dennoch sehr erfreulich: Mit einem Ergebnis von 4:3 erkämpfte er sich am Ende den unerwarteten, aber wohlverdienten 6.Platz und ließ damit etliche Spieler hinter sich, die bis zu 200 Punkte über ihm standen! Herzlichen Glückwunsch!

Kommentare deaktiviert für Erstklassiger Turniererfolg für Fabian Frankl.

Kinder waren sportlich aktiv im Tischtennis-Ferienprogramm – Einige errangen sogar eines der Tischtennisabzeichen

Ausgestellt am 12. September 2022,

In diesem Jahr beteiligte sich die Tischtennisabteilung des DJK-SV wieder mit dem Beitrag „Spiel und Spaß beim Tischtennis“ am Ferienproramm der Gemeinde. Fünfzehn Kinder folgten dem Aufruf einen Nachmittag aktiv in der Turnhalle zu verbringen. In ungezwungener Weise konnten die Teilnehmer, unter Anleitung der Nachwuchstrainer und den helfenden Jugendspielern Erfahrungen mit der Sportart Tischtennis zu machen.

Im ersten Teil des Programms erlebten die Kinder bei verschiedenen Übungen den Unterschied der gewohnten schweren Bälle zur Leichtigkeit des Tischtennisballs, und übten den Umgang mit dem Schläger. Anschließend testeten sie das Erlernte in Staffelläufen.

In einer kurzen Verschnaufpause und einer Stärkung mit den bereitgestellten Getränken wurde angekündigt, dass die Möglichkeit besteht, das Tischtennisabzeichen abzulegen. Mit großer Begeisterung machten sich viele der Kids daran, die teilweise recht anspruchsvollen Aufgaben zu üben. Bemerkenswert welche Ausdauer und welchen Willen sie bewiesen haben.

Zwischendurch konnten sie erleben, wie im Vereinstraining die Schlagtechniken erlernt werden, oder im freien Spiel erkennen, dass die Platte gar nicht so groß ist, um sie immer sicher zu treffen. Aber einige konnten bereits in der kurzen Zeit ihre Ballsicherheit erheblich verbessern.

Anschließend wurden an den einzelnen Stationen die Prüfungen für die Abzeichen abgenommen.

Mit viel Geschick und großer Konzentration gelang fast allen teilnehmenden Kindern ein Abzeichen zu erlangen. Den Besten sogar in Gold. Das wichtigste an dem Tag aber war, dass die Kinder sichtlich Spaß hatten, und wie sie sagten, es ein gelungener Ferientag war.

Wer von den Anfängern Lust auf die Sportart Tischtennis bekommen hat, kann gerne samstags zum Vereinstraining in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule kommen. In den Ferien noch von 10 bis 11.30 Uhr, anschließende Termine werden dann bekannt gegeben. Hier haben die Kids Gelegenheit sich auf die Minimeisterschaft, ein Anfängerturnier für das sie eine Einladung erhalten haben, vorzubereiten.

Foto: Kinder hatten Spaß beim Tischtennis-Ferienprogramm

Kommentare deaktiviert für Kinder waren sportlich aktiv im Tischtennis-Ferienprogramm – Einige errangen sogar eines der Tischtennisabzeichen.

DJK-Sportverein zählt 919 Mitglieder Finanziell gut aufgestellt

Ausgestellt am 3. April 2022,

Furth. (bac) Am Samstag hatte der Sportverein seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ins Sportheim eingeladen, wobei vorab noch eine Messe für die verstorbenen Mitglieder stattgefunden hatte. Nach der Begrüßung durch Vorsitzenden Josef Noderer brachte Bürgermeister Andreas Horsche in seinem Grußwort seine Freude über den starken Besuch zum Ausdruck. Es sei ein gutes Zeichen, wenn so viele Mitglieder sich an einem Samstagabend auf den Weg machen und damit zeigen, dass ihnen der Verein nicht egal ist. „Besonders freut es mich, viele neue Gesichter zu sehen. Das stimmt mich hoffnungsvoll, dass wir damit den Weg aus der Corona-Pandemie herausfinden werden“, betonte der Gemeindechef.

Vorstand Josef Noderer gab einen Überblick über Aktivitäten und Geschehnisse seit der letzten Versammlung im September vergangenen Jahres. Sei Dank galt Nico Beischl, welcher auf eigene Kosten das Sportheim neu geweißelt hat. Ebenso hieß er den neuen Fahnenträger Fabian Zehetmaier willkommen und dankte diesem für das Engagement. Der Fußballplatz wurde mit energiesparendem LED-Flutlicht ausgestattet, war zu vernehmen. Dafür gab es Fördermittel von der Gemeinde, dem BLSV und vom Bund. Ein Dank galt schließlich noch Irmela Horsche für die langjährige Schriftführerin und für Helga Schiemann, die in zwei Jahren ihr Amt zur Verfügung stellen wird.

Von den nun folgenden 11 Berichten des Jugend- und der Abteilungsleiter – sie waren auf Grund der Corona-Pandemie relativ kurz zusammengefasst – sei erwähnt, dass bei der Tennisabteilung keine Mannschaft am Start ist. Für den Tischtennis-Nachwuchs berichtete Franz Hohenschläger, „dass die fetten Jahre im Moment vorbei sind und sich bereits vor der Pandemie eine Tendenz abgezeichnet hat.“ Wenig Betrieb verzeichnete Christian Zeiler für die Volleyballabteilung, dessen Übungsleiter Sebstian Langer den ‚Verein verlassen hat. Somit sei die Turniermannschaft derzeit ohne Trainer. Aus der Gymnastikabteilung war zu vernehmen, dass die Beteiligung an den Gruppen nur langsam vorangehe und dies sehr unterschiedlich sei. Von der Fußball-Jugend war zu vernehmen, dass eine neue Mannschaft mit dem Jahrgang 2013/2014 angemeldet wurde. Damit gibt es derzeit acht Jugendmannschaften, 14 Übungsleiter und etwa 110 Aktive. Vom Gesamtjugendleiter Fritz Schweibold war neben seinem Tätigkeitbericht beim BSJ zu vernehmen, dass der Sportverein zur Zeit 919 Kitglieder zählt, wovon 473 Kinder/Jugendliche und Jungerwachsene sind.

Anschließend wurde von Helga Schiemann der Kassenbericht für 2021 sowie der Haushaltsplan für 2022 vorgetragen. Beides ließ erkennen, dass der Verein finanziell auf gesunden Füßen steht. Dies wurde auch vom Kassenprüfer Thomas Pfüller so bestätigt. Er fügte hinzu, dass die steuerlichen Bestimmungen, der Grundsatz der Wirtschaftlichkeit sowie die Satzungsmäßigkeit beachtet wurden. Auf seinen Antrg hin wurde der Vorstandschaft einstimmig die Entlastung erteilt.

Die folgenden Neuwahlen unter der Leitung von Josef Popp gingen zügig über die Bühne und brachten folgendes Ergebnis: In den Ämtern bestätigt wurde Vorsitzender Josef Noderer, dessen Stellvertreter Peter Zehetmaier sowie die Buchhalterin Helga Schiemann. Neu besetzt ist die Mitgliederverwaltung mit Carolin Steiger-Jasmund. Lediglich für das Amt des Schriftführers fand sich niemand; das Amt bleibt vorerst vakant. Bei den zahlreich genannten Ehrungen für 25, 40 und 50-jährige Vereinszugehörigkeit war nur Rudolf Zeiler anwesend, obwohl im Vorfeld alle angeschrieben wurden. „Traurig aber wahr“, so der Kommentar eines Vorstandsmitglied.

Abschließend stellte Josef Noderer noch Timo Fink vor, welcher die Aufgabe zum Thema Website zukünftig übernehmen wird. Außerdem sei man auf der Suche nach einem Platzwart, da er diese Aufgabe in der nächsten Zeit abgeben möchte.

Kommentare deaktiviert für DJK-Sportverein zählt 919 Mitglieder Finanziell gut aufgestellt.

Mitgliederversammlung am 26.03.2022 um 19:30 Uhr im Sportheim

Ausgestellt am 16. Februar 2022,

Der DJK Sportverein Furth veranstaltet am 26. März 2022 seine Mitgliederversammlung im Sportheim. Beginn ist um 19:30 Uhr. Vorläufige Tagesordnungspunkte sind: Bericht des 1. Vorstandes, Bericht der Abteilungsleiter/Jugendleiter, Kassenbericht zum 31.12.2021, Haushaltsplan 2022, Bericht der Kassenprüfer mit Entlastung der Vorstandschaft, Neuwahlen 1. Vorstand, 2. Vorstand, Buchhalter*in, Schriftführer*in, Mitgliederverwalter*in, Ehrungen, Verschiedenes sowie Anträge. Diese müssen bis spätestens 16. Februar 2022 schriftlich beim Vorstand eingehen.

Bereits um 18 Uhr findet ein Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder statt. Auch hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen!




Kommentare deaktiviert für Mitgliederversammlung am 26.03.2022 um 19:30 Uhr im Sportheim.

DJK Christbaumversteigerung findet leider heuer nicht statt

Ausgestellt am 17. November 2021,

Nach reiflicher Überlegung und Beratung sagen wir die diesjährige Christbaumversteigerung schweren Herzens ab. Wir hoffen erneut auf das nächste Jahr! Bleibt alle gesund!

Kommentare deaktiviert für DJK Christbaumversteigerung findet leider heuer nicht statt.

Neue Corona-Regeln ab sofort

Ausgestellt am 7. November 2021,

Liebe Tischtennisbegeisterte,

leider gibt es wieder einmal Einschränkungen auf Grund der derzeitigen Lage…

Bleibt gesund!

Umstellung Flutlicht auf LED

Ausgestellt am 16. August 2021,

Ab Herbst wird unser Flutlicht auf LED umgerüstet. Ende des Jahres wird dieses Vorhaben abgeschlossen sein. Dabei werden die alten Glühlampen gegen moderne LED´s ausgetauscht und somit der Stromverbrauch enorm reduziert und zum Klimaschutz beigetragen.

Dabei erhielten wir Unterstützung der Gemeinde Furth, vom BLSV (Antrags Nr. 848601) und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (Förderkennzeichen 03K15858).

Nationale Klimaschutzinitiative:

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Download BMUB_NKI_Gefoerdert_4c_DE_2020_quer.pdf, 1.75MB

Download Foerderung-Wort-Bild-Marke.pdf, 82KB

https://www.klimaschutz.de/de/foerderung/foerderprogramme/kommunalrichtlinie

 

Kommentare deaktiviert für Umstellung Flutlicht auf LED.

Es geht wieder los!

Ausgestellt am 11. Juni 2021,

Endlich kann es weitergehen!

Folgende Gruppen haben bereits mit dem Training gestartet:

SunlightTeens

Sunlights

alle Fußball-Juniorenmannschaften

Sarengue

Trampolin Jump

BBP

JuJutsu Jugend

Magic Twisters

Pilates

Vinyasa Yoga

Volleyball

United Stars

Folgende Gruppen starten demnächst

Physio Balance (ab 22.06.2021)

Volleyball – Jugend (demnächst – nähere Infos über die Trainer)

Tischtennis (Infos folgen)

Juliana Kids – pausieren derzeit noch

Zumba (ab 22.06.2021)

 

 

Kommentare deaktiviert für Es geht wieder los!.

Tennisspielen unter Coronaauflagen

Ausgestellt am 31. Mai 2021,

https://www.btv.de/de/aktuelles/corona.html

Die aktuellen Auflagen sind unter dem Link abrufbar. Jeder Spieler sollte sich bitte immer zeitnah informieren.