Facebook Twitter E-mail
Home Ju-Jutsu Bundesturnfest in der Metropolregion Rhein-Necker

Bundesturnfest in der Metropolregion Rhein-Necker

Ausgestellt am 26. Mai 2013,

Vom 18. – 25.05. fand in der Metropolregion Rhein-Neckar das Bundesturnfest statt. Der Deutsche Ju-Jutsu Verband beteiligte sich in einer Halle am Mannheimer Maimarkt mit einem Stand und Mitmachaktionen für Besucher. IMG_0112
Am Samstag erfolgte der Aufbau durch die Mitglieder der Ju-Jutsu Abteilung der TSG 1881 Friesenheim. Pünktlich und hoch motiviert wurde eine fast 100 qm große Mattenfläche in vollendeter Präzision im Zelt aufgebaut. Für die Präsentation verschiedener DJJV-Projekte und Flyer hatten die Friesenheimer Biertischgarnituren zur Verfügung gestellt, die, wie sich im Laufe der Woche herausstellen sollte, „Gold“ wert waren.
Die Bänke luden die Besucher zum Verweilen, Zusehen, Abstellen von Taschen und Bekleidung oder einfach nur zum Dasitzen ein. IMG_0134
Neben Mitmachaktionen der Turnerjugend war der DJJV-Stand ein Publikumsmagnet in unserem Zelt. Der Besucherstrom hörte am Sonntagnachmittag erst auf, als der Himmel seine Schleusen öffnete und es wie aus Eimern goss. Zeitweise waren 30 – 50 Besucher auf der Matte und am Stand, sodass die Helfer voll ausgelastet waren. Lisa Weber hatte neben der üblichen Mattenfläche noch ein „Schmankerl“, eine etwas kleinere Mattenfläche, aufgebaut. Dort präsentierte sie Fallschule und animierte die Besucher mitzumachen.

Als große Hilfe erwiesen sich Bea Burgstahler und die beiden Mädels vom FZC Blau Weiss Phillippsburg. Sie hatten alle Mannheim 5Hände voll zu tun und zeigten sogar Flugeinlagen – der Beweis, dass Ju-Jutsuka zu allem fähig sind! Bei einer Besucherzahl von ca. 400 hörte ich zum Zählen auf, ich schätze, dass mehr als 600 Menschen unseren Stand/Mattenfläche am Sonntag besucht haben. Die Rückmeldungen der Besucher waren sehr positiv und vielleicht haben wir ja dem Einen oder Anderen „die Zähne lang gemacht“ für Ju-Jutsu und Interesse für unsere Projekte (als Beispiel sei hier „Nicht mit mir!“ genannt) geweckt.
Erwähnenswert ist noch der farbenprächtige Festzug, der am Samstagabend in Mannheim stattfand, auch wettertechnisch ein Highlight. Gruppenfoto

Ein besonderer Dank gilt der TSG Friesenheim für die Matten und Sitzgelegenheiten, der aktiven IMG_0129Beteiligung an den Mitmachangeboten und den Helfern des FZC Blau Weiss Phillippsburg ebenfalls für ihr großes Engagement. Die badisch-bayrische Symbiose klappte hervorragend!

Fritz Schweibold
Jugendlehrteam DJJV