Facebook Twitter E-mail

Drei Tischtennisspieler aus der Jugend des DJK SV Furth erreichen vordere Plätze beim Bezirksranglistenturnier

Michael Rettenberger, Fabian Frankl und Johannes Amann waren die drei Further Spieler, die sich beim Bezirksbereichsranglistenturnier für diese Konkurrenz qualifizieren konnten (siehe Bericht vom 30. Januar). In der Altersklasse Schüler B (12 Jahre und jünger) traten Michael und Fabian an und mussten in insgesamt acht Einzelspielen um die vorderen Plätze

(weiterlesen…)

Further Tischtennis-Nachwuchs mit Spitzenplätzen bei der Kreisminimeisterschaft

Viele unserer Spieler, die sich für dieses Turnier qualifiziert hatten, konnten leider nicht antreten, da der Termin bedauerlicherweise in die Ferien hinein verschoben wurde und sie im Urlaub waren. Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass die Teilnehmenden sehr erfolgreich waren. In der mittleren Alterskategorie der Mädchen konnte sich Franziska Seiler

(weiterlesen…)

Christopher Witthöft und Fabian Frankl werden mit der TT-Schulmannschaft bayerische Vizemeister

Die sechs Spieler der Tischtennis-Schulmannschaft des Maristen-Gymnasiums (Jahrgang 2004 und jünger) trafen kürzlich in Neuperlach auf die jeweiligen Schul-Meister aus Oberbayern, Schwaben und München. Neben zwei Spielern des DJK Altdorf und zwei Spielern des TTC Rottenburg waren mit Christopher Witthöft und Fabian Frankl auch zwei Spieler des DJK SV Furth

(weiterlesen…)

Ausschreibung der BSJ zum Jugendaustausch mit Malta

in Aktuelles.

Die Bayrische Sportjugend veranstaltet wieder ein Jugend-Austauschprogramm mit Malta. Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren aus Malta besuchen Deutschland im Sommer 2017. Der Gegenbesuch findet 2018 in der 2. Osterwoche statt. Wer Interesse hat, findet hier weitere Informationen.

Erneut Spitzenplätze bei Bezirksturnier

Am 15. Januar begann die diesjährige Turnierserie der Tischtennis-Jugend mit dem ersten Kreisranglistenturnier in Kronwinkl. Drei Further Spieler stellten sich in der jüngsten Altersklasse der Konkurrenz. Fabian Frankl wurde am Ende Erster, Michael Rettenberger Zweiter und Julian Pable verpasste nach mehreren unglücklichen Niederlagen den vierten Platz nur knapp. Johannes Amann

(weiterlesen…)

18. Freizeitvolleyballturnier der Further Wadlbeißer am 28.1.2017

Bereits zum 18. Mal veranstalten die Further Wadlbeißer am 28. Januar ihr großes Freizeitvolleyballturnier. 10 Mannschaften aus dem ganzen Landkreis (und sogar darüber hinaus) werden in der Doppelturnhalle des Maristengymnasiums den ganzen Tag um eine gute Platzierung spielen.

VINYASA-Jogakurs beim DJK SV Furth – voll belegt

in Aktuelles.

Der neue VINYASA-Jogakurs mit Margot Steppe ist nun inzwischen voll belegt. Wir freuen uns über die zahlreichen Anmeldungen! Er beginnt am Mittwoch, den 25.01.2017 um 9 Uhr im Sportheim des DJK. Der Gymnastikraum befindet sich im 1. Stock. Dieser Kurs dauert 10 Stunden. Kosten: für Mitglieder: EUR 30,00 für Nichtmitglieder:

(weiterlesen…)

Vereinsmeisterschaft bei der Tischtennisabteilung

Wie jedes Jahr Anfang Januar fand auch diesmal wieder der Kampf um den Meister-Pokal im Tischtennis statt. Zwölf Spieler – drei Jugendliche und neun Erwachsene – waren angetreten, um sich einen möglichst guten Platz zu erkämpfen. In der ersten Runde wurden drei Gruppen mit jeweils vier Spielern gebildet; die ersten

(weiterlesen…)

Fabian Frankl erkämpft sich ausgezeichneten Platz bei den bayerischen Meisterschaften

Am gestrigen Samstag fanden die bayerischen Tischtennis-Einzelmeisterschaften der Schüler C (10 Jahre und jünger) in Donauwörth statt.  Wie ja bereits berichtet, hatten sich zwei Spieler des DJK SV Furth für dieses Turnier qualifiziert. Bedauerlicherweise war es Michael Rettenberger krankheitsbedingt nicht möglich, an dieser Konkurrenz teilzunehmen. Fabian Frankl war deshalb der

(weiterlesen…)

Der “Wahnsinn in Pink” beginnt!

Der Startschuss für den „Wahnsinn in pink“ ist gefallen! Nach einer intensiven letzten Trainingswoche, in der wir noch an den letzten Einzelheiten gefeilt haben, haben wir gestern Abend unsere Show 2017 zum ersten Mal auf der Bühne gezeigt. Wie immer waren unsere Familien und Freunde die ersten Zuschauer. Die Halle

(weiterlesen…)