Facebook Twitter E-mail
Home Aktuelles TT-Bezirksligamannschaft gewinnt Relegation

TT-Bezirksligamannschaft gewinnt Relegation

Ausgestellt am 16. Mai 2017,

Die Stärke der Herren-Mannschaften in der 3. Bezirksliga im Tischtennis war in dieser Saison sehr ausgeglichen. Es gab deshalb viele Spiele mit einem knappen Ergebnis und man konnte nicht sagen, wer am Ende um den Aufstieg oder den Abstieg kämpfen würde. Unsere erste Mannschaft hatte leider etwas Pech und verlor deshalb einige Mannschafts- und Einzelspiele, bei denen ein Sieg durchaus in Reichweite gewesen war. Am Ende der regulären Spielzeit fand sie sich aus diesem Grund auf dem achten Platz in der Tabelle wieder – lediglich acht Punkte vom dritten Platz entfernt! Sie musste deshalb in der abschließenden Relegationsrunde gegen den TSV Marklkofen antreten, der sich zuvor gegen den TSV Mainburg durchgesetzt hatte.

Zum Auftakt konnte die Erste erfreulicherweise zwei der drei Doppel für sich entscheiden. Auch bei den Einzeln baute sie zuerst den Vorsprung auf ein 5:2 aus. Doch Marklkofen gab nicht auf und entschied die beiden nächsten Einzel zum Teil recht knapp (in der Verlängerung des fünften Satzes) für sich und verkürzte auf 5:4. In der zweiten Einzelrunde begann Tom Zeiler mit einem ungefährdeten Sieg bevor Flo Gamringer in einem wahren Krimi seinen 0:7 Rückstand im fünften Satz noch in ein 12:10 verwandelte. Auch Alfred Hohenschläger und Ludwig Portner hatten starke Gegner und wurden beide erst im fünften Satz durch einen Sieg belohnt. Damit war das Spiel beim Stande von 9:4 entschieden und die Erste kann ihren Platz in der Bezirksliga behalten. Glückwunsch!

Stehend von links: Robert Hohenschläger, Tom Zeiler, Flo Gamringer

sitzend von links: Alfred Hohenschläger, Ludwig Portner, Richard Pöll