Facebook Twitter E-mail
Home Volleyball Aktuelles Neuer 2. Vorstand gewählt

Neuer 2. Vorstand gewählt

Ausgestellt am 30. März 2017,

Am Samstag, den 25.03.2017 fand die jährliche Mitgliederversammlung des größten Further Vereins mit knapp 1.000 Mitgliedern statt. Diese begann um 18 Uhr mit einem Gottesdienst zu Ehren der verstorbenen Mitglieder.

Um 19.30 Uhr traf man sich im Wirtshaus des Sportvereins zur eigentlichen Sitzung. Mit 49 Mitgliedern war diese gut besucht. Rudolf Zeiler als erster Vorstand begrüßte die anwesenden Mitglieder, Bürgermeister, Gemeinderäte, Abteilungsleiter und den Pfarrer.

Bürgermeister Horsche hielt ebenfalls ein Begrüßungswort und dankte den engagierten Vereinsmitgliedern für Ihre wertvolle Arbeit, auch äußerte er Lob für das Engagement der DJK zur Integration der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge im Further Kloster und die gemeinsamen Ausflüge, die der Verein mit diesen und deutschen Jugendlichen unternahm.

Danach berichteten Rudolf Zeiler und die einzelnen Abteilungen über die aktuelle Lage und die sportlichen Erfolge im Verein. Besonders die Volleyballabteilung hat sich Großes vorgenommen. Sie möchte dieses Jahr zwei neue Beachvolleyballfelder auf dem hinteren Teil des Sportplatz der GMS Furth errichten, um die attraktiven Sportmöglichkeiten in unserem Ort noch um eine weitere Attraktion zu erweitern. Dies stellt den Verein allerdings vor eine große finanzielle Herausforderung, die er mit viel Eigenleistung, Unterstützung der Gemeinde und Sponsoren sowie Fördermitteln versucht zu stemmen.

Ein weiterer Punkt der Mitgliederversammlung war eine Anpassung der Beiträge. Nach über 10 Jahren, waren die gestiegenen Lebenshaltungskosten und zusätzlichen Ausgaben nicht mehr zum bisherigen Beitrag tragbar. Auch hat sich die Anzahl der ausgebildeten Übungsleiter mehr als verdoppelt, die den Vereinsmitgliedern unterstützend bei ihrer sportlichen Tätigkeit beistehen.

Neben zahlreichen Ehrungen stand auch die Wahl eines Teiles der Vorstandschaft wieder auf dem Programm. Wiedergewählt wurde der Geistliche Beirat Pfr. Thomas Winderl (2. Reihe 3. v. l.), die Mitgliederverwalterin Astrid Oswald (2. Reihe 1. v. l.) und der Gesamtjugendleiter Fritz Schweibold (2. Reihe 1. v. r.). Nach längerer Vakanz stellte sich Thomas Menne (sitzend 1. v. l.) als 2. Vorstand zur Wahl und wurde einstimmig von der Mitgliederversammlung für dieses Amt bestimmt.