Facebook Twitter E-mail
Home Volleyball Aktuelles Christopher Witthöft und Fabian Frankl werden mit der TT-Schulmannschaft bayerische Vizemeister

Christopher Witthöft und Fabian Frankl werden mit der TT-Schulmannschaft bayerische Vizemeister

Ausgestellt am 13. März 2017,

Die sechs Spieler der Tischtennis-Schulmannschaft des Maristen-Gymnasiums (Jahrgang 2004 und jünger) trafen kürzlich in Neuperlach auf die jeweiligen Schul-Meister aus Oberbayern, Schwaben und München. Neben zwei Spielern des DJK Altdorf und zwei Spielern des TTC Rottenburg waren mit Christopher Witthöft und Fabian Frankl auch zwei Spieler des DJK SV Furth am Start. Nur der Sieger dieses Turniers kann sich für die bayerische Meisterschaft in Seubersdorf qualifizieren.

Der erste schwere Gegner kam aus Traunstein und hatte überraschenderweise am Ende keine Chance gegen die Maristen, die mit 7:2 das Auftaktspiel für sich entscheiden konnten. Auch die Konkurrenten aus dem schwäbischen Wettenhausen und dem Münchner Heinrich-Heine-Gymnasium hatten bei den 8:1 und 9:0 Siegen der Further Gymnasiasten diesen nichts entgegen zu setzen. Damit konnten unsere Jungs ohne große Gegenwehr das Ticket für Seubersdorf erringen.

Dort hatten sie mit den Spielern des Gymnasiums Bad Königshofen einen sehr schweren Gegner. Die nordbayerischen Meister hatten im Durchschnitt viel höhere TTR-Werte als die Maristen, dennoch wurde es ein spannendes Spiel. Am Ende verloren unsere Jungs aufgrund einer riskanten Aufstellung der Doppel knapp mit 4:5 (siehe auch Bericht auf der Homepage des MGF).

 

Im Foto ganz links: Christopher Witthöft, ganz rechts Fabian Frankl