Facebook Twitter E-mail
Home Tischtennis Fabian Frankl erkämpft sich ausgezeichneten Platz bei den bayerischen Meisterschaften

Fabian Frankl erkämpft sich ausgezeichneten Platz bei den bayerischen Meisterschaften

Ausgestellt am 8. Januar 2017,

Am gestrigen Samstag fanden die bayerischen Tischtennis-Einzelmeisterschaften der Schüler C (10 Jahre und jünger) in Donauwörth statt.  Wie ja bereits berichtet, hatten sich zwei Spieler des DJK SV Furth für dieses Turnier qualifiziert. Bedauerlicherweise war es Michael Rettenberger krankheitsbedingt nicht möglich, an dieser Konkurrenz teilzunehmen. Fabian Frankl war deshalb der einzige Vertreter unseres Vereins und des ganzen Landkreises und musste sich mit den 38 besten Tischtennisspielern Bayerns messen. Schon in der Vorrunde konnte Fabian mit einer Ausnahme  – dem späteren Turniersieger – alle Gegner souverän mit 3:0 besiegen und sich dadurch für die Endrunde der besten 16 Spieler qualifizieren. In der ersten K.O.-Runde hatte er dann leider das Pech, auf einen der Favoriten zu treffen, dessen TTR-Wert fast 250 Punkte höher war. Am Ende bedeutete das allerdings einen hervorragenden 12. Platz!

So einen Erfolg für einen Further Spieler hat es schon lang nicht mehr gegeben…

 

bayerische-meisterschaft-c-schueler-2017-fabian-1