Facebook Twitter E-mail
Home Tischtennis Further Kinder holen Medaillen auf Tischtennis-Landkreis-Turnier

Further Kinder holen Medaillen auf Tischtennis-Landkreis-Turnier

Ausgestellt am 3. März 2014,

Die jüngsten des Further Tischtennisnachwuchses waren beim Kreisentscheid der diesjährigen Minimeisterschaft die Größten. Am Vormittag traten die Buben in drei Altersklassen zu ihren Wettkämpfen an. Bei den Teilnehmern bis acht Jahre starteten drei Nachwuchsspieler des DJK. Christopher Witthöft konnte die Vorrunde ungeschlagen überstehen und zog – wie Michael Rettenberger, der eine Niederlage hinnehmen musste – in die Endrunde ein. Im Halbfinale trafen die beiden Vereinskameraden aufeinander; Christopher konnte die Partie für sich entscheiden und zog ins Finale ein . Hier musste er sich in einem sehenswerten Spiel seinen Gegner geschlagen geben. Michael konnte sich im Semifinale durchsetzen und erreichte den 3. Platz.

Am Nachmittag waren die Mädchen an der Reihe. Für Furth ging nur ein Mädchen an den Start. Patricia Hofmann spielte bei den Jüngsten in der Vorrunde sehr überzeugend, und konnte ohne Satzverlust in die Endrunde einziehen. Hier wartete im Halbfinale ihre stärkste Gegnerin, ein Mädchen vom SV Ohu-Ahrein.  In einem spannenden Spiel mit vielen Höhepunkten konnte sie sich im fünften Satz knapp durchsetzen. Im Endspiel setzte sie sich klar mit 3:0 gegen ihre Kontrahentin durch, und wurde Kreis-Minimeisterin.

Nun bereiten sich die drei Platzierten, unter fachlicher Anleitung im Nachwuchstraining der Tischtennisabteilung des DJK-SV Furth, für die schon wesentlich schwierigere Aufgabe im Bezirk Niederbayern vor.

Minimeister Kreis_002Die drei erfolgreichen Further Teilnehmer beim Kreisentscheid der Minimeisterschaft