Facebook Twitter E-mail
Home Fußball Ganz oben ist momentan weit weg

Ganz oben ist momentan weit weg

Ausgestellt am 3. November 2013,

Die DJK Furth bekam beim ATSV Kelheim II die Grenzen aufgezeigt. Von Beginn an hatten die Gastgeber mehr vom Spiel und konnten bereits nach wenigen Minuten erste Einschussmöglichkeiten in Person von Tobias Ziegler und Mathias Mirwald verbuchen. Die DJK benötigte rund 20 Minuten um ins Spiel zu finden – und hatte auch ihre Möglichkeiten. Rudi Esposito, Nik Schwägerl sowie Marcel Hüttinger brachten das Leder aber nicht im Kelheimer Kasten unter. Und so kam es wie es kommen musste. Die DJK verliert in der Offensivbewegung aufgrund falscher Laufwege das Leder, der ATSV Kelheim kontert und führt zur Pause 2:0. Oliver Patton (42.) und Tobias Ziegler (45.) nutzten fast ähnliche Spielsituationen zur komfortablen Halbzeitführung.

Nach dem Seitenwechsel versuchte die DJK alles, hatte auch eine schöne Möglichkeiten, von Erfolg gekrönt waren diese jedoch nicht. Die Gastgeber kamen durch Konter immer wieder vor das DJK-Gehäuse, Kai Zimmermann im Further Tor ließ jedoch nichts mehr zu.

Die DJK musste somit eine durch eigene Fehler verschuldete und vermeidbare Niederlage hinnehmen und verbleibt auf Tabellplatz 4 während die Kelheimer weiterhin vor der DJK rangieren.