Facebook Twitter E-mail
Home Archive for category "Tennis"

Tennisspielen ab 11.Mai 2020

Ausgestellt am 13. Mai 2020,

Ab 11. Mai ist da Tennisspielen auf der Anlage in der Siedlungsstraße wieder möglich. Bitte die ausgehängten Hinweise zur Hygiene beachten. Das Duschen nach dem Spiel ist nicht erlaubt und bitte auch den eigenen Müll mit nach Hause nehmen. Ein geselliges Zusammensein ist leider auch noch nicht erlaubt – nur max. 5 Personen dürfen sich auf dem Gelände aufhalten und auch das nur mit dem Mindestabstand.

Trotzdem guten Start in die Saison!

 

Liebe Vorstände, Abteilungsleiter, Sport- und Jugendwarte, Vereinsadministratoren und Mannschaftsführer der bayerischen Tennisvereine!

(08.05.2020) Endlich ist es soweit: Am Montag, dem 11. Mai, dürfen die Tennisanlagen in Bayern geöffnet werden! Die von Seiten der Bayerischen Staatsregierung am Dienstag verkündeten >>Infektionsschutzmaßnahmen ermöglichen das Tennisspielen unter bestimmten Auflagen. Im Folgenden erhalten Sie weiterführende Informationen des BTV zur Organisation des Spielbetriebs auf Freizeitebene und zur Übergangssaison 2020.

1. Hygiene- und Verhaltensregeln
Trotz aller Lockerungen: Die Gesundheit der Vereinsmitglieder hat nach wie vor oberste Priorität! Mit den Hygiene- und Verhaltensregeln des BTV erhalten Sie einen Leitfaden zu einem sicheren Spielbetrieb in Ihrem Tennisverein. Sie finden im Anhang dieses Mailings sowie >>hier auf den Corona-Seiten des BTV-Portals zum Download und in der nächsten Ausgabe von Bayerntennis zwei separate Hinweise. Die „Hinweise für Funktionäre“ richten sich vor allem an die Vorstandschaften, Trainer und Vereinsbüros. Bitte machen Sie sich mit dem Inhalt vertraut und sorgen Sie für eine entsprechende Umsetzung. Die „Hinweise für Spieler“ richten sich an alle Spieler und Eltern. Bitte hängen Sie das Papier gut sichtbar in Ihrem Verein auf und verteilen Sie es elektronisch an alle Mitglieder.

2. Fragen und Antworten zur Übergangssaison 2020

Wie werden die Bedingungen für die Übergangssaison 2020 sein?
Mit der Ausgestaltung der behördlichen Öffnung der Tennisplätze in dieser Woche sind die Chancen auf einen Wettspielbetrieb 2020 unter ordentlichen Bedingungen enorm gestiegen. Doppel wird mit hoher Wahrscheinlichkeit gespielt werden können, auch die Bewirtung wird durch die sukzessive Öffnung der Gastronomie in den nächsten Wochen möglich sein. Wir gehen weiter davon aus, dass die Nutzung der Sanitärbereiche, wenn auch mit Einschränkungen, gewährleistet werden kann, und auch die An- und Abfahrt mit mehr als zwei Personen im Auto ist zu erwarten. Ggf. tragen die Beifahrer einen Mundschutz. Die aktuelle Entwicklung und die Signale aus der Politik geben uns allen Grund, sehr optimistisch die Schritte in Richtung „Übergangssaison 2020“ zu gehen und wir sind mit den verantwortlichen politischen Gremien absolut konstruktiv im Austausch. Weitere Informationen hierzu folgen.

Kann meine Mannschaft aufsteigen?
Wie bereits mitgeteilt, werden das Recht auf den Regelaufstieg und der Regelabstieg ausgesetzt. Der BTV wird aber seine Möglichkeiten ausschöpfen, um Gruppenersten den Aufstieg zu gewähren, z.B. aufgrund freier Plätze in den darüber liegenden Ligen.

Wie ist die genaue Vorgehensweise für einen Rückzug einer Mannschaft?
Die Vereine können Mannschaften (Bayernliga und tiefer) im Zeitraum vom 11. bis 17.05. über das BTV-Portal zurückziehen. Dieser auf das Wesentliche reduzierte Prozess befindet sich in der Rubrik „Meldung“ und kann ausschließlich von Vereinsadministratoren durchgeführt werden. Die Vereinsadministratoren erhalten am Montagvormittag (11.5.) gesonderte Informationen zu diesem Prozess. Beachten Sie bitte: Wenn Vereine in Altersklassen mehr als eine Mannschaft besitzen und z. B. die erste Mannschaft (6er-Mannschaft) zurückgezogen werden soll, sind die Spieler auf den Positionen 1 – 6 der namentlichen Mannschaftsmeldung nicht für den Einsatz in der zweiten Mannschaft spielberechtigt.

Wie sieht es mit den Mannschaftsnenngebühren im Falle eines Rückzugs aus?
Für Mannschaften (Bayernliga und tiefer), die bis zum 17.05. zurückgezogen werden, erhebt der BTV nur 50 Prozent der Mannschaftsnenngebühren. Für Mannschaften, die nach dem 17.05. zurückgezogen werden, erhebt der BTV die vollständige Höhe der jeweiligen Mannschaftsnenngebühr. Es fallen jedoch keine Bußgelder für einen corona-bedingten Rückzug von Mannschaften nach dem 17.5. an.

Kann ich Spieler/innen ummelden?
Der BTV hat sich auf vielfachen Wunsch der Vereine entgegen seinen bisherigen Aussagen dazu entschlossen, die namentliche Mannschaftsmeldung für die „Übergangssaison 2020“ nochmals zu öffnen. Er kann somit auf das eventuell veränderte Mannschaftsgefüge entsprechend reagieren. Die Vereine bekommen daher im Zeitraum vom 11. bis 24.05.2020 die Möglichkeit, die namentliche Mannschaftsmeldung für Spielklassen der Bayernliga und tiefer zu bearbeiten, inkl. der Bildung bzw. Veränderung einer Spielgemeinschaft. Die Neuausstellung einer Lizenz und der Lizenzwechsel ist allerdings nicht möglich. Die bestehenden Regeln zum Spielen in mehreren Altersklassen bzw. Vereinen gelten weiter unverändert. Der Termin für den Status „endgültig“ einer namentlichen Mannschaftsmeldung wird vom 16.04. auf den 01.06.2020 verschoben.

Was passiert mit meiner LK?
Die Leistungsklassenwertung kommt zum Tragen. Allerdings werden in den verantwortlichen Gremien des Deutschen Tennis Bundes je nach Verlauf der Saison für ganz Deutschland Anpassungen diskutiert.

Die Entscheidung, eine Übergangssaison durchzuführen, haben wir uns nicht leicht gemacht. Letztlich haben das BTV-Präsidium und die Bezirksvorsitzenden aber einstimmig dafür votiert. Wir bitten auch um Verständnis, dass wir, genauso wie die Politik, keine Garantien abgeben können. Wir sind aber überzeugt, dass die behördlichen Vorgaben einen Wettspielbetrieb zu akzeptablen Bedingungen möglich machen werden. Nutzen Sie die Möglichkeit für sich und Ihren Verein!

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihre Solidarität in schwierigen Zeiten! Danke, dass Sie auch in
dieser Krise die Verantwortung für Ihren Verein und unseren Sport übernehmen! Bleiben Sie gesund!

Ihr

Helmut Schmidbauer
Präsident des Bayerischen Tennis-Verbandes e.V.

 

 

“Das hat ja voll Spaß gemacht!”

Ausgestellt am 12. September 2019,

In den Sommerferien hat die Tennisabteilung des DJK Furth wieder einigen Kinder die Tenniswelt näher gebracht.
9 Kinder nutzten den Vormittag mit aussergewöhnlich großer Freude um sich spielerisch mit dem Tennisball anzufreunden und die ersten Tennistechniken zu erlernen.
“Unsere Aufgabe ist es, unsere Freude am Tennis weiter zu vermitteln.” ,erkärte Elisabeth Eschlberger, welche schon seit Jahren gerne die ersten Neuanfänger im Training betreut.

Spiele mit Schlägern und Bällen war sehr beliebt – schnell erkannte man auch, dass hier Kondition gefragt ist. Ausserdem entdeckten die Kinder, dass man diesen Sport alleine, mit einem Partner oder in einer kleinen Gruppe ausführen kann. Die Kinder zeigten sehr großes Interesse und waren nur mit Würstchen und Brezen vom Platz zulocken.

Elisabeth Eschlberger, Judith Steffel und Anja Spies organisierten den kurzweiligen Vormittag mit abschließendem gemeinsamen Mittagessen. Alle waren sich einig, dass sie bestimmt nicht das letztemal heute auf den Tennisplatz standen und empfangen die Eltern gleich mit dem Wunsch ins Training gehen zu dürfen. Das Ferienprogrammteam würde sich sehr freuen, die Kinder in den  Trainingstunden wieder zu treffen.

Auf dem Bild: Kinder mit Judith Steffel

gez. Anja Spies

Tennisplätze sind eröffnet. Heuer ist Platz 1 und 2 für den Spielbetrieb hergerichtet.

Ausgestellt am 23. April 2019,

Tennis Schnuppertraining für Klein und Groß

Ausgestellt am 8. Mai 2018,

Tennis-Schnuppertraining mit professioneller Betreuung für Klein und Groß

Für alle, die gerne mal Tennis “probieren” möchten, bietet die Tennisabteilung des DJK ein kostenloses Schnuppertraining am 18.5. ab 16:30. Es wird betreut von unserem neuen Trainer, der schon bei anderen Vereinen erfolgreich gearbeitet hat (… und auch bei den eigenen Kindern!). Interessenten benötigen nur Sportschuhe mit flachem Profil und melden sich bitte unter 08704 929584  an (Alter?/Anfänger oder schon etwas gespielt?), damit eine gute Gruppeneinteilung stattfinden kann.

Ferienprogramm

Ausgestellt am 13. November 2017,

August 2017: Heuer haben 20 begeisterte Kinder in die Tenniswelt des DJK Furth hinein schnuppern dürfen! Es scheint als hat man hier ein paar versteckte Tennistalente entdeckt!
Als Stärkung gabs für alle Wiener und Brezen, sowie Getränke, gesponsort von der Tennisabteilung. Die Organisatoren(Alex Nebl, Daniel Wernthaler, Anja Spies) hatten viel Spaß mit den Kids

 

Tennissaison eröffnet

Ausgestellt am 17. April 2016,

Erfreulich früh können heuer die Freiplätze eröffnet werden. Am Wochenende wurden noch die restlichen Instandsetzungs- und Reinigungsarbeiten durch freiwillige Helfer durchgeführt. Ab sofort steht die Anlage nun für den allgemeinen Spielbetrieb zur Verfügung.

Dorfmeisterschaft im Kleinfeldtennis und Boccia

Ausgestellt am 14. September 2015,

 

Bei herrlichem Spätsommerwetter konnte am 12. September 2015 die 2. Dorfmeisterschaft im Kleinfeldtennis und Boccia durchgeführt werden.

10 Mannschaften mit jeweils 4 Spielern waren gemeldet. Für die Austragung wurde Gruppe A und B gebildet. In der jeweiligen Gruppe spielte jeder gegen jeden. Im Finale spielten die Gruppenersten gegeneinander um den Sieg und die Gruppenzweiten um den dritten Platz. Gegen Abend standen die Platzierungen fest:

1. Platz für das Team “Tischtennis”

2. Platz für das Team “Privat”

3. Platz für das Team” Augustiner 1″

Das Team “Gemeinde” vertreten mit den 3 Bürgermeistern Horsche, Popp, Fürst und Gemeinderat Gewies  konnte in diesen Disziplinen nicht überzeugen und wurde Letzter.

 

 

IMG_0009 IMG_0013

 

 

 

IMG_0014 IMG_0015 IMG_0018

 

Schleiferlturnier zum Saisonausklang

Ausgestellt am 6. Oktober 2014,

Schleiferl_Abschluss_14

Zum Saisonausklang beteiligten sich 16 Spieler beim Schleiferlturnier. Bei herrlichem Herbstwetter wurden 6 Runden gespielt. Bei den Damen gewannen 4 Spielerinnen jeweils 4 Schleiferl. Marianne Kuttner konnte aber die meisten gewonnenen Spiele vorweisen und wurde somit Siegerin. Bei den Herren konnte Patty Höhn dank seiner enormen Laufstärke 5 Schleiferl erkämpfen und wurde der Überraschungssieger des Tages.  Nach der Siegerehrung und den Dankesworten von Abteilungsleiterin Conny Wernthaler an die für die Tennisabteilung Tätigen ließ man den Tag bei einem geselligen Beisammensein ausklingen.

Schleiferlturnier der Frauen

Ausgestellt am 28. Juli 2014,

Hausfrauen_2014

Auf vielfachen Wunsch wurde nach längerer Pause heuer wieder das sogenannte “Hausfrauenturnier” ausgetragen. Nach 8 Spielrunden mit interessanten Begegnungen stand Birgit Kreutzer als Siegerin fest und Martina Schweiger konnte als Trostpreis eine Flasche Prosecco in Empfang nehmen. Die teilnehmenden Damen ließen den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen sowie mitgebrachten kulinarischen Köstlichkeiten ausklingen.

Dorfmeisterschaft im Kleinfeldtennis und Boccia

Ausgestellt am 30. Juni 2014,

Boccia_2014Am 21. Juni wurde die erste Meisterschaft im Kleinfeldtennis kombiniert mit Boccia unter den Dorfvereinen ausgespielt. Dazu haben sich erfreulicherweise 10 Mannschaften mit jeweils 4 Spielern gemeldet. In beiden Disziplinen trat jeder gegen jeden an. Im Tennis wurden 2 Gewinnsätze bis 15 Punkte gespielt, ebenso im Boccia.

Bürgermeister Andreas Horsche der als Schirmherr fungierte konnte den 1. Preis, den von ihm gestifteten Wanderpokal sowie in Faßl Bier an die Mannschaft der Augustinerfreunde I überreichen. Den 2. Platz belegte das Team “Keine Ahnung” und den 3. Platz die Fußballabteilung. Alle Teilnehmer waren mit Elan bei der Sache und der Spaß kam auch nicht zu kurz. Beim anschließenden Public Viewing ließ man den Abend in geselliger Runde ausklingen.