Facebook Twitter E-mail
Home Archive for category "Fußball" (Page 3)

B-Jugend: 9:3 Kantersieg gegen ETSV 09 Landshut

Ausgestellt am 13. November 2015,

Nach dem 5:6 Skandalspiel bei der Eintracht aus Landshut, dem darauffolgenden klaren 7:0 Sieg gegen den TV Mallersdorf, der 0:6 Klatsche beim Tabellenführer in Geisenhausen, dem 2:1 Sieg gegen die DJK Altdorf, kam es am Sonntag, den 08.11.2015 in Furth zum Punktspiel gegen den ETSV 09 Landshut. Es wurde ein 9:3 Triumph für die Jungs von Trainer Charly Goschala. Die Mannschaft, die in den neuen schmucken grünweissen Trikots antrat, kam durch Jakub Qazi in der 14.Minute zum 1:0. Kurz darauf antwortete der ETSV 09 und glich in der 19.Min. durch deren Torjäger Valon Muliqi noch aus, doch dann erhöhten Philipp Sigl, Patrick Fleischmann und wiederum Jakub Qazi auf 4:1. Mit dem Halbzeitpfiff kamen die 09er noch auf 4:2 ran. In der 2 Halbzeit steigerten sich die Pfettrach/Further in einen Fußballrausch. Nach dem 5:2 durch Philipp Sigl hält die 09 noch mit und verkürzt auf 5:3, dann aber drehte die SGP so richtig auf und schoß durch Thomas Schneider mit seinem ersten Doppelpack nach schöner Vorarbeit durch Philipp Sigl das 6:3 und auch das 7:3. Philipp Sigl schloß den Torreigen mit seinen Treffern Nr.3 und 4 in diesem Spiel zum 8:3 und 9:3 ab. Das es kein zweistelliges Ergebnis wurde, war der Tatsache zu verdanken, das B-Jugendspiele “nur” 80 Minuten dauern und keine 90 Minuten. Sonst wären sicherlich noch ein paar Treffer mehr gefallen. So druckvoll und dominant spielten unsere Jungs an diesem Tag und damit die Gäste buchstäblich an die Wand.                                                                                                                                    Charly/G.

Unsere kleinsten Fußballer bereiten große Überraschung

Ausgestellt am 13. November 2015,

Am 08.11.2015 fuhren unsere jüngsten Fußballerinnen und Fußballer mit sehr gemischten Gefühlen zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft nach Ergolding. Als Gegner standen die DJK Altdorf, der FC Ergolding, die Spvgg Landshut, Landshut-Auloh und Landshut Münchnerau auf dem Programm.
Mit einer starken Mannschaftsleistung konnte sich die G-Jugend der DJK-SV Furth am Sonntag mit Siegen über die Spvgg Landshut (1:0), Altdorf (1:0) und Ergolding (1:0), einem Unentschieden gegen Landshut-Münchnerau (0 :0) sowie einer Niederlage gegen Landshut-Auloh (0:1) durchsetzen.
Damit qualifizierten sich die jungen Kicker als Gruppenerster für die Zwischenrunde. Diese findet am 05.12.2015 in Mallersdorf satt. Vielleicht gelingt ja eine weitere Überraschung.                                                                         Juliane/E.

Spende der DFB-Stiftung Egidius Braun für Further Jugendfußballer

Ausgestellt am 27. Oktober 2015,

Kürzlich konnte Fußballjugendleiter Otto Oswald einen Scheck über 500 Euro entgegennehmen. Die Zuwendung erfolgte durch die Egidius Braun Stiftung des Deutschen Fußballbundes. Den Antrag zur Unterstützung reichten die beiden Demokratietrainer Sabine und Fritz Schweibold vom Further Sportverein ein. Die Stiftung fördert damit Fußballvereine bzw. –abteilungen die sich für Flüchtlinge besonders engagieren. Aktuell sind bei den Further Fußballern mehrere jugendliche, unbegleitete Flüchtlinge aktiv und die Jugendleitung engagiert sich enorm für deren Integration. Mit der finanziellen Zuwendung konnte die Jugendleitung Schuhwerk für Halle und Außen anschaffen.

Version 2

E-Jugend gewinnt “Deichmann” Trikotsatz

Ausgestellt am 12. Oktober 2015,

Einen neuen Trikotsatz hat die Fußball E-Jugend bei einer Online-Verlosung der Fa. Deichmann
gewonnen. Die Trikotübergabe fand dann in der Filiale in Mainburg statt. Die Jugendleitung
bedankt sich bei der Fa. Deichmann.

Triko_Deimann_E_Jgd

Großartiger Pokalfight der B-Jugend

Ausgestellt am 10. Oktober 2015,

Nach zuvor einem 7:5 Sieg in Kläham und einem 2:2 bei den Vilstal Kickers mit 10 Mann trat am Mittwoch, den 7 Oktober 2015 die B-Jugend der SG Pfettrach/Furth in der 2 Runde des Sparkassenpokals beim Tabellenführer der Kreisklasse Landshut, dem TSV Baierbach an. Beide Mannschaften hatten zuvor in der 1 Runde die jeweils klassenhöheren Teams aus Bruckberg (7:4 SCP) und Landshut Berg (5:1 Baierbach) eindrucksvoll ausgeschaltet. Es entwickelte sich ein großartiger Pokalfight auf Augenhöhe. Obwohl unsere Jungs wiederum stark ersatzgeschwächt mit einem 11Mann Kader antraten, kämpfte und spielte die Mannschaft am oberen Limit und lieferte dem klassenhöheren Favoriten einen Pokalfight auf Biegen und Brechen. Nach der frühen 1:0 Führung durch Patrick Fleischmanns fulminanten Schuss ins untere Eck (6Min) setzte der gegnerische Spielmacher mit der Nr.8 Gallenberger zu einem tollen Solo an und glich kurz danach aus. Als die SGP auf die erneute Führung drückte, kam die eiskalte Dusche in der 27 Min. wiederum durch die Nr.8 Gallenberger, der einen Konter zum 2:1 für sein Team abschloss. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Wütend und ziemlich entschlossen kam unsere Mannschaft aus der Kabine und drehte innerhalb von 20 Minuten das Spiel. Erst war es Breno Huber, der mit einem Supersolo durch die Abwehr der Baierbacher marschierte, dessen Schuß aber der überragende Torwart noch abwehren konnte, allerdings genau vor die Füße unseres Torjägers Philipp Sigl, der den Ball nur 2 Minuten nach Wiederanpfiff ins Tor abstaubte. In der 60.Min.war es erneut Philipp Sigl, der aus 16m unhaltbar ins linke untere Eck zur erneuten Führung für die SG Pfettrach/Furth einschoss. Das Spiel war nun wiederum gedreht und unsere Mannschaft drückte auf das 4:2, suchte die Entscheidung, doch der Torwart des TSV Baierbach hatte etwas dagegen und hielt beste Schüsse von Breno Huber, Patrick Fleischman und Philipp Sigl in überragender Manier und kürzester Zeit und hielt damit seine Mannschaft im Spiel. So kam es wie so oft im Fußball, der Gegner spielte ebenfalls seine Angriffe gut aus und kam nicht nur zum 3:3 Ausgleich, sondern sorgte innerhalb von 10 Minuten durch seine 2 Top Angreifer mit der Nr.8 und 11 für die Entscheidung, kam damit noch zu einem viel zu hohen klaren 6:3 Sieg. Allerdings auch aufgrund der Tatsache, das unser Abwehrspieler Ernst verletzungsbedingt nicht mehr laufen konnte, kein Einwechsler da war und der Mannschaft auch deshalb immer mehr die Kräfte schwanden. Ein Unentschieden und damit Elfmeterschiessen wäre sicherlich verdient gewesen. Trotzdem war es eine großartige Mannschaftsleistung aus der besonders Patrick Fleischmann und Jonathan Bakehe  herausragten. Fazit: Unsere Mannschaft hat sich bestens präsentiert gegen einen höherklassigen Topgegner. Auf diese Leistung können alle stolz sein.             Charly/G.

B-Jugend mit zwei Kantersiege zum Saisonstart

Ausgestellt am 20. September 2015,

Die B-Jugend der SG Pfettrach/Furth startete furios in die neue Saison. Am Sonntag, den 13 September wurde zum Saisonauftakt erst die Zweite des TSV Vilsbiburg auf deren Kunstrasen mit 5:2 zerlegt, wobei Patrick Fleischmann 1 Tor beisteuerte und Philipp Sigl den Rest mit einem 4er Pack erledigte. Die Mannschaft tat sich in den ersten 20 Minuten richtig schwer auf dem ungewohnten Kunstrasen, aber dann kam sie immer besser ins Spiel und gewann schließlich auch in dieser Höhe verdient.

Am Mittwoch hatte man dann zuhause unter Flutlicht in Pfettrach die erste Runde im Kreispokal gegen den SC Bruckberg zu bestehen. Heraus kam ein grandioser 7:4 Sieg gegen einen starken Gegner, der in der 1Halbzeit gar nicht auf dem Platz zu sein schien, so stark spielte die SG Pfettrach auf. Nach nur 22 Minuten stand es schon sage und schreibe 5:0, durch ein Kopfballtor von Jakub Qazi und 4 Toren von Philipp Sigl, der für diese 4 Tore gegenüber dem letzten Spiel in Vilsbiburg jetzt nur noch 1 Halbzeit dafür benötigte. Der Gegner wurde regelrecht überrannt und auch die Zuschauer kamen aus dem Staunen nicht heraus. In der 2 Halbzeit mußte es wohl eine deftige Kabinenpredigt des gegnerischen Trainers gegeben haben, denn die SG Bruckberg kam nun wie verwandelt aus der Kabine und startete mit ihrer gefährlichen Offensive einen Angriff nach dem anderen, so das man bis auf 6:4 herankam und es nochmal brenzlig wurde. Doch Philipp Sigl setzte nach schöner Vorlage von Jakub Qazi mit dem Konter zum 7:4 kurz vor Schluß den Deckel drauf, krönte hiermit seine überragende Leistung mit 6 Toren und avancierte erneut zum Matchwinner. Damit erzielte der Stürmer Philipp Sigl sage und schreibe 10 Tore in den beiden Spielen. Eine wahrhaft tolle Quote. Nicht vergessen darf man allerdings die geschlossene Mannschaftsleistung aller Beteiligten in beiden Spielen ohne die diese zwei Kantersiege nicht möglich gewesen wären.                                                                      Charly/G.

Einfach super, was die Jungs um die Betreuer Charly, Peter und Markus schon seit einiger
Zeit auf dem Fußballplatz zeigen, ein echter Tipp für alle Fußball-Begeisterte das nächste
Heimspiel am 17.10.15 um 15:45 Uhr !

Turniersiege für E und D-Jugend in Schmatzhausen

Ausgestellt am 16. September 2015,

Einen sehr erfolgreichen Turnier-Samstag konnten unsere E und D-Jugend Mannschaften
der DJK SV Furth und der SG Furth/Pfettrach in Schmatzhausen verbuchen. Während die
Kids von Wolfgang und Markus sich am Vormittag mit tollen Leistungen den Pokal beim
E-Jugend Turnier sichern konnten, legt die D-Jugend der SG Furth/Pfettrach um die
Betreuer Mario, Stefan und Brian am Nachmittag nach und holten ebenfalls in einem sehr
ausgeglichenen Turnier mit 8 Punkten und 3:0 Tore den Pokal.
Torschützen E-Jgd: Emily, Jonas, Leo, David, Moritz
Torschützen D-Jgd: Tobias, Jeremy, Ahmad

E-Jugend mit Urkunde und Pokal:
E Jgd Schmatzh 2015_2

D-Jugend mit Pokal:

D Jgd Schmatzh 2015_1

B-Junioren holen tollen 3.Platz beim Turnier in der Münchnerau

Ausgestellt am 28. Juli 2015,

Sensationeller 3.Platz der SG Pfettrach/Furth beim B-Junioren Turnier in der Münchnerau.

Obwohl 5 Stammspieler fehlten inkl. Torwart, die alle auch noch in der Abwehr bzw. def. Mittelfeld spielten, so das mit Matthias Huber auch noch der Innenverteidiger ins Tor musste und obwohl die Mannschaft dadurch gezwungen war das ganze Turnier über mit 10 Mann zu spielen, erreichte diese Truppe mit einer sensationellen Gesamtleistung und nur einer Niederlage gleich im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger Altdorf den 3.Platz in einem hervorragend besetzten Turnier.
Die Ergebnisse des Turniers: SG Pfettrach/Furth – DJK Altdorf 1:2. Nach der schnellen Führung der SGP durch Philipp Sigl in der 1 Minute verlor man dann doch etwas unglücklich in den letzten Minuten des Spieles mit 1:2. Im zweiten Spiel gab es ein 0:0 gegen Kronwinkl, ehe man dann im dritten Spiel den Gastgeber Münchnerau sensationell und völlig verdient mit 1:0 bezwang. Siegtorschütze war wiederum Philipp Sigl nach schöner Vorarbeit von Thomas Schneider. Im 4 und letzten Spiel erreichte man in einer Abwehrschlacht gegen den Turnierfavoriten TSV Vilsbiburg ein respektables 0:0, wo man in der Schlussminute sogar beinahe noch gewonnen hätte, doch Philipp Sigl setzte den Freistoß knapp neben das Tor. Wohlgemerkt mit 10 Mann, wie in allen Spielen zuvor. Dieses 0:0 gegen Vilsbiburg freute besonders die Altdorfer, die dadurch Turniersieger wurden. Die Mannschaft der SG Pfettrach/Furth belegte hinter Altdorf und Vilsbiburg mit 5 Punkten und 2:2 Toren sensationell den 3 Platz und das in Unterzahl. Nicht auszudenken wenn man komplett angetreten wäre. Der Turniersieg wäre wohl drin gewesen.
Charly/G.

Saisonabschluss 14/15 der D und F1 Fußball Junioren

Ausgestellt am 27. Juli 2015,

Während die Kids der F1 mit ihren Betreuern René und Markus als Saisonabschluss zum
Fußball-Golf nach Bonbruck fuhren, ließ es die D-Jugend um ihren Betreuern Brian und
Tom am eigenen Sportplatz bei einem kleinen Fußballmatch gegen die “Elter/Betreuer Elf”
noch mal richtig krachen.

Fußballgolf_F1_2015
F-Jugend beim Fußball-Golf

D-Jgd-Saisonabschluß_2015_1
D-Jugend Saisonabschlussfeier

Bei dieser Gelegenheit bedankt sich die Jugendleitung bei den Betreuern und Helfern
der einzelnenJugendmannschaften recht herzlich für die große Unterstützung.

 

F-Jugend gewinnt Turnier in Oberhatzkofen

Ausgestellt am 22. Juni 2015,

F1 Oberhatzkofen 6_2015

Beim Sommertunier des SV Oberhatzkofen, konnte sich die F1 der DJK ,am Sonntag, bei spannenden Spielen als Tuniersieger durchsetzen. Bei 4 teilnehmenden Mannschaften mit dem Modus “Jeder gegen Jeden”, mit Hin- und Rückspiel und einer Spielzeit von je 12 Minuten, gelangen den Kickern 4 Siege und 2 Unentschieden.
Torschützen: 4x David Steinherr, 2x Moritz Sossau, 2x Anton Schmaglowski,
1x Markus Jauk, 1x Jonas Schweiger